Was ist dynamische Preisgestaltung?

Die AG «FPC» wendet in ihrer Arbeit das Prinzip der dynamischen Preisgestaltung an, das in bestimmten Regeln für die Berechnung der Ticketkosten liegt; Eine Ausnahme wird nur für bestimmte Züge von sozialer Bedeutung gemacht. 

Was ist das Besondere an der Berechnung des Ticketpreises?

Grundbedingung: Bei einer großen Nachfrage und einer geringeren Anzahl von Sitzplätzen steigt der Ticketpreis. Umgekehrt gelten bei unzureichender Nachfrage oder dem Verkauf von Tickets durch wettbewerbsfähige Unternehmen zu relativ niedrigen Tarifen die Mindestpreise bis zum Tag der Abreise.

Für jede Bahnstrecke wurde ein Tarifplan entwickelt. Der Ticketpreis kann je nach Saison, Anzahl der Beförderungen und Wochentagen variieren. Manchmal unterscheidet sich der Anfangstarif von Kaufwagenfahrzeugen sehr geringfügig vom Tarif für Platzkarten. 

Bei Beginn des Verkaufs wird den Passagieren garantiert, dass sie Tickets zum niedrigsten möglichen Tarif für ein bestimmtes Reiseziel erwerben. In Zukunft steigen die Kosten proportional zur Besetzung der Sitze in den Waggons sowie bei erhöhter Nachfrage nach bestimmten Terminen. Bei der Rückgabe der Tickets gelten die Tarife, die dem Ticketpreis beim Kauf entsprechen.

Die Passagiere haben die Vorteile des dynamischen Preisprogramms bereits erkannt, da jetzt für jede Person die Auswahl des optimalen Tarifs verfügbar ist, um die finanziellen Möglichkeiten zu berechnen und ihre Reise entsprechend zu planen. Ein flexibleres Preisanpassungssystem ermöglicht es Reisenden, die Reisekosten erheblich zu senken.

Planen Sie Ihren Urlaub und kaufen Sie Tickets im Voraus zu den niedrigsten Preisen!

Support-Team
+7 (495) 269-83-67
Abonniere unseren Newsletter